Ich-will-ficken.ch

Gangbang - heiße Hausfrau mit dicken Titten

Gangbang - heiße Hausfrau mit dicken Titten

Mit dem Titel Gangbang - heiße Hausfrau mit dicken Titten fluppte an der Browserseite Werbung hervor. Linda hasste Werbung, doch sie klickte trotzdem gelegentlich darauf. Eigentlich wollte sie sich nur mal schnell umsehen von ihren Kollegen den ganzen Tag berichtete. Das vorherrschende Thema auf Arbeit war heute Dildos und Sextoys. Eine Kollegin berichtete von schönen Dildos, die jede Frau haben sollte. Ihre Neugier war schnell geweckt und Linda riskierte zu Hause einen Blick auf die bekannte Seite. Nun sah sie aber keine Dildos, sondern einen Gangbang Porno. Na ganz wunderbar. So was wollte sie sich aber nicht anschauen. Als Linda gerade nach dem bekannten X suchte, fiel ihr ein bekanntes Gesicht auf. Der Mann, der da gerade die heiße Blondine leckte, den kannte sie doch. Sie schaute genauer hin. Das konnte nicht sein. Niemals war das möglich. Doch Linda war sich auch nach näherer Betrachtung sicher. Es war ihr Chef. Ihre Faszination war geweckt und sie schaute sich den Gangbang Porno näher an. Immer wieder sah sie ihren Chef, wie er die geile Hausfrau fickte oder sich an einer anderen Dame vergnügte. Sie konnte es nicht fassen und griff nach dem Telefon, um ihre beste Freundin anzurufen. Die glaubte kein Wort und ließ sich die Seite durchgeben. Aber auch sie war deutlich davon überzeugt. Das ist Lindas Chef.

Hausfrau ficken - darauf steht der Chef

Hausfrau ficken - darauf steht der Chef. Da war sich Linda sicher, als sie am nächsten Morgen auf die Arbeit ging. Sie behielt die Tatsache für sich, dass sie gestern im Porno ihren Chef gesehen hatte. Denn leider weckte es ihre Neugier. Sie wollte wissen, wie es ist. Sie wollte auch mehrere Männer um sich haben. Aber nicht den Chef. Linda suchte im Internet, wie man sich das alles mit mehreren Männern vorstellen sollte. Dabei war es ihr eigentlich zu wieder. Doch die Neugier lockte sie. Bei einer Anzeige zur Gangbang Party blieb sie stehen. Diese war nur wenige Straßenzüge von ihr entfernt. Sollten sie das wirklich tun? Was ist, wenn sie auf ihren Chef stieß. Männer anzusehen die eine Hausfrau ficken würden, dass wollte Linda nicht und nur alte Knacker im Bett zu haben, war eine Horrorvorstellung.

Obwohl sie Angst hatte, schrieb sie sich die Adresse auf und ging am angegebenen Tag dort hin. Ihr Herz klopfte wie wild. Was sollte sie nur machen? Sie streckte das Kinn und betrat den Club. Hier waren reichlich Betten zu finden und eine nette Dame reichte ihr ein Glas. Linda nahm gleich zwei. Sie musste sich Mut antrinken.

Der erste Gangbang

Der erste Gangbang

Der erste Gangbang erwartete Linda. Die Räume füllten sich und sie hatte bereits einige schnucklige Männer gesehen, aber auch einige Alte. Ein Mann kam auf sie zu und nahm sie an die Hand. Er führte die verwirrte Linda zu einem Bett, wo bereits mehrere Männer und Frauen sich oral vergnügten. Linda gesellte sich dazu und war sofort im Geschehen. Mehrere Hände berührten sie, Zungen liebkosten sie und Linda begann eine erste Vorstellung von einem Gangbang zu bekommen. Der Gruppenfick gefiel ihr. Auch wenn sie nur die zweite Geige spielte. Doch für den Anfang reichten ihr die oralen Vergnügen aus. Sie wollte nicht zu weit gehen. Doch die graue Maus war Linda nicht. Die lutschte hemmungslos mehrere Schwänze und liebkoste hemmungslos auch die weiblichen Teilnehmer. Ihr gefiel die Aufmerksamkeit mehrere Männer und Linda genoss den Abend bis zum Schluss. Klebend und riechend ging sie nach Hause und wusch sich das Sperma und die Geilheit ab. Im Bett ließ sie den Abend noch einmal ablaufen. Es war aufregend und wert es zu wiederholen.

Das könnte dich auch geil machen: